Indien 2019 - eine Reise entlang des Ganges von Varanasi bis zur Quelle im Himalaja auf knapp 4000 Meter Höhe. 


Das sechste Mal in diesen faszinierenden, widersprüchlichen, machmal anstrengenden und immer wieder bewegenden Subkontinent eintauchen. Dieses Mal am Ganges entlang, dem heiligen, sagenhaften Fluss. Der Lebensader, die das ganze Land durchzieht und von den Indern, so sagen manche, zu Tode geliebt wird. Denn je weiter man sich von der Quelle entfernt, desto verschmutzter ist dieser ursprünglich kristallklare Fluss, wenn er im hohen Himalaja aus einem Gletscher entspringt. 


Und so sehr der Ganges von den Indern geliebt wird, so sehr ist er auch Treffpunkt für die Menschen. Ein Treffpunkt zum Beten. Ein Treffpunkt zum Spielen. Ein Treffpunkt für Begegnungen. 


Bewegende Begegnungen mit wunderbaren Menschen...